Home Workers Compensation Law Tag der Arbeit nichts zu feiern für georgische Arbeiter, die immer noch...

Tag der Arbeit nichts zu feiern für georgische Arbeiter, die immer noch von einer Pandemie vertrieben werden

0
412

Die Abhängigkeit Georgiens von Menschen, die sich aus nächster Nähe für Reisen, Konventionen und Unterhaltung versammeln, macht die Belegschaft des Staates besonders anfällig für die wirtschaftlichen Folgen von COVID-19. Beitrag des internationalen Flughafens Hartsfield-Jackson

Als ihr Job in einer Kindertagesstätte in Macon im März ihre Arbeitszeit von 40 auf 10 verkürzte, verschob Kalie Mitchum die Beantragung von Arbeitslosigkeit in der Hoffnung, dass sich die Situation bald ändern würde.

Fast ein halbes Jahr ist vergangen. An diesem Tag der Arbeit kämpft Mitchum wie die Arbeiter im ganzen Staat immer noch darum, in einer von COVID-19 zerstörten Wirtschaft über die Runden zu kommen.

“Ich möchte buchstäblich die ganze Zeit weinen”, sagte sie. „Ich habe das Gefühl, dass meine Beziehung aufgrund meines Stresses am letzten Faden ist und Rechnungen überfällig sind. Und ich hasse es, kein Pull-Ups-Geld für meine Tochter zu haben und nicht in der Lage zu sein, das zu tun, was ich tun konnte, und einfach so glücklich zu sein, wie ich vor diesem Mist war. “

Georgien begann 2020 mit einem starken Arbeitsmarkt. Die Arbeitslosenquote des Staates war im Januar mit 3,1% die niedrigste seit Bestehen, und die Zahl der Georgier, die Arbeit suchten, war die niedrigste seit 2001.

Aber alles änderte sich im März, als die Ärzte in Georgia ihre ersten Fälle von COVID-19 sahen.

Gouverneur Brian Kemp ordnete die Schließung öffentlicher Schulgebäude am 6. März an und gab das erste Mal den Staat heraus Notfall im Bereich der öffentlichen Gesundheit Am 14. März stieg die Zahl der bestätigten COVID-19-Fälle in Georgien auf 64.

Der Gouverneur zunächst widersetzte sich der Schließung von UnternehmenDas war eine Entscheidung, die besser den lokalen Gemeinschaften überlassen wurde. Er würde schließlich nachgeben und abschalten Bars und Nachtclubs 24. März und befiehlt Georgiern zu Obdach zu Hause ab Anfang April, als die Zahl der Todesopfer des Staates etwa 200 betrug.

Kemp begann zu Hubbeschränkungs auf Unternehmen 24. April, früher als die meisten anderen Staaten, was sogar Präsident Donald Trump, einen Kemp-Anhänger, dazu veranlasst, öffentlich kritisieren den Gouverneur.

Aber die gesundheitlichen Beschränkungen trieben die Geschäftsinhaber in den Bankrott, sagte Kemp.

“Ich kümmere mich momentan nicht um Politik”, sagte er Reportern auf einer Pressekonferenz im April. „Wir sprechen von jemandem, der sein ganzes Leben in den Aufbau eines Geschäfts gesteckt hat, in dem Menschen, die sie lieben und mit denen sie jeden Tag arbeiten, an vielen dieser Orte arbeiten, die zu Hause pleite sind und sich Sorgen machen, ob sie ihre Kinder ernähren können , machen Sie die Hypothekenzahlung. “

Ich versuche damit umzugehen

Vor der Pandemie war Renell Palmer aus Sylvania der einzige Mitarbeiter seiner Hausreinigung Palmer’s Cleaning. Nachdem er im Januar von einem Job in einer Geflügelfabrik entlassen worden war, machte er sich selbständig. Er hatte eine Liste fester Kunden, und manchmal holte er seinen Sohn, um zu helfen, wenn die Dinge beschäftigt waren.

Im März riefen seine Kunden an, um seine Dienste zu kündigen. Jetzt hat er nur noch zwei Stammkunden.

“Zu Beginn der Pandemie ging es mir gut, wir haben es geschafft”, sagte er. „Nach ein paar Monaten haben meine Familie und ich es wirklich gespürt. Es gab kein zusätzliches Geld. Jetzt sind wir für den Moment enttäuscht, bis wir die Hälfte unserer Schulden bezahlen können. Und wir haben unser Hauptauto repariert. Die Dinge fielen langsam auseinander. “

Das ganze Geld, das Palmer verdient, geht an seinen Vermieter, der die Familie aus ihrem Haus ausgesperrt hat, bis sie bezahlen können, was sie schulden.

Palmer beantragte im März oder April reguläre Arbeitslosigkeit, sagte er. Im Juli forderte ihn ein Vertreter des georgischen Arbeitsministeriums auf, erneut einen Antrag auf Unterstützung bei der Arbeitslosigkeit bei Pandemien zu stellen. Er tat es, aber er hat trotz zahlreicher Anrufe und E-Mails noch nichts davon gehört.

„Ich bin wütend und frustriert. Es ist, als würde niemand helfen. Ich habe noch nie eine solche Ortsfunktion gesehen. Es ist anstrengend. Ich möchte mein Geld bekommen, um meine Sachen aus dem Haus zu holen oder ihn zu bezahlen, damit wir wieder einziehen können. Ich bin der Ernährer, und meine Familie hängt von mir ab. “

Palmer und seine Frau und zwei Kinder bleiben vorübergehend bei seiner Mutter, bis sie die Sache mit dem Vermieter regeln können oder er einen anderen Job findet.

Mitchum, der ehemalige Kindertagesstättenarbeiter, hat einen neuen Job als Fleischverarbeiter. Sie ist dankbar, wieder einen Gehaltsscheck zu bekommen, aber das Leben ist noch lange nicht normal.

Sie hat zwei Monate Rückstand auf die Miete, ihr Telefon wurde dreimal abgeschaltet, und ihr Energieversorgungsunternehmen könnte diese Woche wegen eines überfälligen Guthabens von 240 US-Dollar das Licht ausschalten.

Ihr Arbeitslosenanspruch wurde letzten Monat abgelehnt, weil ihr Arbeitgeber keine Steuern auf die Arbeitslosenversicherung gezahlt habe, sagte sie.

„Mein Herz sank. Ich habe gearbeitet, seit ich 16 Jahre alt war, Steuern gezahlt und alles, und um abgelehnt zu werden, weil der Arbeitgeber, für den ich gearbeitet habe, nicht wie normal in die Arbeitslosigkeit eingezahlt hat, wie es andere Unternehmen tun, macht mich das wütend “, sagte sie. “Ich habe Berufung eingelegt, und das ist alles, was ich tun kann, ist zu warten und zu beten, aber es bringt mich innerlich um.”

Die Vermieterin von Mitchum hat bereits vier weitere Mieter vertrieben, und sie muss sich auch darum kümmern, dass ihre Telefonrechnung bei Arbeitsgesprächen bezahlt wird und dass sie mit den digitalen Pre-K-Kursen ihrer 4-jährigen Tochter Schritt hält.

Ein mutiges Gesicht für ihre Tochter zu machen, ist oft der schwierigste Teil.

„Sie kommt zu mir und sagt:‚ Es ist in Ordnung, Mama, ich liebe dich. ‘ Wenn ich nicht glaube, dass sie es versteht, tut sie es wirklich und sie ist wirklich so nett. Wenn ich spüre, wie die Welt um mich herum fällt, kann sie buchstäblich eine nette Sache sagen und es bringt mich so zum Weinen. Ich hasse es, wenn sie darum bittet, Dinge zu tun, wie wir es früher getan haben, und ich kann es nicht, weil ich mir Sorgen machen muss, zu essen und einen Platz zum Schlafen zu haben und unseren anzurufen. “

Die Zahlen

Die Arbeitslosenquote in Georgien lag im Juli bei 7,6%, was über 400.000 arbeitslosen Georgiern entspricht. Auf dem Höhepunkt der Arbeitslosenkrise im April waren nach Angaben des georgischen Arbeitsministeriums fast 600.000 Georgier arbeitslos.

Georgiens Reise und Die Hotellerie litt darunter als die meisten anderen, da die Leute im ganzen Land, die die Bestellungen für den Aufenthalt zu Hause beachteten, den Flughafen Hartsfield-Jackson in Atlanta nicht benutzten, nicht in Hotels in Georgia übernachteten und nicht in Restaurants speisen konnten, deren Schließung angeordnet war.

Diese Zahlen zählen jedoch nur diejenigen, die arbeitslos sind und aktiv nach einem neuen Job suchen, und diejenigen, die ihre Arbeitssuche unterbrochen haben, auslassen.

Einige haben den Arbeitsmarkt verlassen, weil es schwierig ist, während der Pandemie eine Kinderbetreuung zu finden. Andere haben vielleicht einfach die Hoffnung aufgegeben.

“Die Arbeitslosenquote zeigt diejenigen, die gerade aktiv Arbeit suchen”, sagte Ray Khalfani, ein wissenschaftlicher Mitarbeiter am Georgia Budget and Policy Institute. “Es erfasst nicht diejenigen, die aufgegeben haben, und was normalerweise in Rezessionen passiert, ist, dass die Erwerbsbeteiligungsquote, die diejenigen abdeckt, die noch nicht arbeiten und aktiv nach Arbeit suchen, tendenziell sinkt.”

Die Erwerbsquote in Georgien sank im April von 62,4% auf 59,1% auf den niedrigsten Stand seit Bestehen. Dies entspricht etwa 165.000 Georgiern, die aufgehört haben zu arbeiten oder Arbeit zu suchen. Die Rate stieg im Juni wieder an und erreichte im Juli, dem letzten Monat, für den Daten verfügbar sind, 60,1%.

Ebenfalls nicht in der Arbeitslosenquote enthalten sind die Unterbeschäftigten, diejenigen, die gezwungen wurden, Jobs mit niedrigerem Lohn oder weniger Stunden als dem, den sie verloren haben, anzunehmen.

Nach Angaben des US Bureau of Labour Statistics stieg die Zahl der Georgier, die Vollzeit arbeiten wollen, aber weniger als 35 Stunden pro Woche arbeiten müssen, im zweiten Quartal dieses Jahres auf über 190.000, von weniger als 120.000 im Jahr Anfang des Jahres. Am Ende der Großen Rezession waren fast 300.000 Georgier unterbeschäftigt.

In einem schlecht bezahlten Teilzeitjob festzusitzen, bedeutet jetzt weniger Geld und kann auch das zukünftige Verdienstpotential eines Arbeitnehmers beeinträchtigen, sagte Khalfani.

„In der Regel sind unterbeschäftigte Arbeitnehmer in neuen Niedriglohnjobs beschäftigt, die eine viel größere Volatilität in Bezug auf die Arbeitszeit aufweisen. Dies kann zu allen möglichen Problemen führen, da sie nicht nur konsistente Arbeitszeiten erhalten, sondern auch weiterarbeiten können um Ihre Fähigkeiten zu verbessern, während sie die Leiter hinaufsteigen wollen “, sagte er.

Die Arbeitslosenquote kann auch unverhältnismäßige Auswirkungen auf Minderheitengemeinschaften verschleiern, sagte Khalfani.

Die Arbeitslosenquote der weißen Georgier stieg nach Angaben des Economic Policy Institute zwischen dem ersten und zweiten Quartal 2020 um 4% bis 7,5%. Die Arbeitslosigkeit der schwarzen Georgier stieg im gleichen Zeitraum um 6,5% auf 11,8%. Die hispanische Arbeitslosigkeit in Georgien stieg um 9,1% auf 12,4%.

„Wenn wir über Arbeitslosigkeit insgesamt sprechen und nicht in Segmenten darüber, was die schwarze Arbeitslosenquote, die weiße Arbeitslosenquote, die hispanische Arbeitslosenquote und die asiatische Arbeitslosenquote betrifft, indem wir in diesen Begriffen nicht über diese Art von Metriken sprechen Wenn wir sie nach ethnischen Gruppen aufschlüsseln, vermissen wir die Lücken, die es gibt, die Unterschiede, die oft sehr, sehr stark sind “, sagte Khalfani.

Obwohl die Kämpfe der Arbeiter real sind, ist die Arbeitslosenquote in Georgien im Durchschnitt besser als im Rest des Landes, sagte Laura A. Wheeler. stellvertretender Direktor des Zentrums für staatliche und lokale Finanzen an der Georgia State University.

“Es mag einigen Menschen nicht so erscheinen, ich verstehe das absolut, aber wir machen es besser als im Frühjahr”, sagte sie. „Unsere Arbeitslosenzahlen sind deutlich gesunken. Im Juli lag die Arbeitslosenquote in Georgien bei 7,6%. Und das ist unter dem nationalen Durchschnitt von 10,2% für Juli. New York, Massachusetts sind 10, 11%. In dieser Hinsicht geht es uns also besser. Das bedeutet sicherlich nicht, dass wir keine Wege mehr haben, und es bedeutet sicherlich nicht, dass die Menschen nicht immer noch Probleme haben. “

Die anfängliche Entlassungswelle kam zu Unternehmen, die auf persönliche Interaktionen oder überfüllte Räume wie Einzelhandel, Restaurants und Reisen angewiesen sind. Diese Unternehmen beginnen, Arbeitnehmer zurückzubringen, wenn auch nicht auf dem gleichen Personalbestand wie zuvor, sagte Wheeler.

Gleichzeitig beginnen andere Unternehmen, die bisher von Entlassungen verschont geblieben sind, die Menschen gehen zu lassen.

„Orte, an denen ihre Mitarbeiter möglicherweise ursprünglich beschäftigt waren, möglicherweise aufgrund des Programms zum Schutz der Lohn- und Gehaltsabrechnung, müssen sich jetzt damit abfinden, einige ihrer Mitarbeiter bei der Umstrukturierung zu entlassen, um in Zukunft eine andere Phase zu durchlaufen. Während also einige Arbeiter zurückkommen, haben Sie eine andere Gruppe von Arbeitern, die möglicherweise abgehen. “

Delta Air Lines zum Beispiel plant dies Urlaub 2.000 Piloten nachdem nicht genug von ihnen freiwillige Übernahmen vorgenommen hatten, um die Kostensenkung des Unternehmens zu befriedigen. Mehr als 17.000 Mitarbeiter von Delta nahmen die freiwilligen Übernahmen vor dem bevorstehenden 1. Oktober vor und reduzierten ihre Belegschaft um 20%.

Antwort der Regierung

Während einer typischen Rezession waren die Karrierezentren des staatlichen Arbeitsministeriums mit Menschen überfüllt, die nach Leistungen und Berufsausbildung suchten. Diese Türen wurden jedoch seit März geschlossen, als die Pandemie Online-Operationen erzwang.

Von Ende März bis Ende September hat das staatliche Arbeitsministerium fast 3,6 Millionen reguläre Arbeitslosenanträge bearbeitet, mehr als in den letzten acht Jahren zusammen, und mehr als 3 Milliarden US-Dollar an Leistungen ausgezahlt.

Im Rahmen des Bundesgesetzes über CARES hat Georgien ein Programm zur Bezahlung von Einwohnern eingeführt, die normalerweise keinen Anspruch auf Arbeitslosenunterstützung hätten, wie z Gig-Arbeiter und unabhängige Auftragnehmer. Die Abteilung hat über 330.000 Anträge im Rahmen dieses Programms validiert, das als Pandemic Unemployment Assistance bezeichnet wird.

Einige arbeitslose Georgier könnten bald von einem neuen Bundesprogramm profitieren. Unterstützung bei Lohnausfall, die zusätzliche 300 USD pro Woche an Personen verteilen soll, die bereits staatliche Leistungen erhalten.

Das Programm soll eine frühere wöchentliche Zahlung von 600 USD ersetzen, die Ende Juli abgelaufen ist.

Die Abteilung befindet sich in der Testphase der Programmumsetzung und geht davon aus, dass die Zahlungen Mitte September beginnen werden.

Es ist jetzt auf einen anfänglichen Zeitraum von fünf Wochen begrenzt, sodass qualifizierte Vertriebene für die Wochen vom 1. bis 29. August rückwirkend Geld beantragen können.

Ab dem 1. September ging der Saldo des staatlichen Treuhandfonds für Arbeitslosenversicherungen zur Zahlung von Arbeitslosengeld auf rund 47 Millionen US-Dollar zurück, was einem Rückgang von 98% gegenüber mehr als 2,5 Milliarden US-Dollar im März entspricht.

In diesem Monat genehmigte die Bundesregierung ein Darlehen in Höhe von 585 Mio. USD, damit der Staat weiterhin Leistungen an Arbeitslose zahlen kann, nachdem der Treuhandfonds kein Geld mehr hat. Das Darlehen ist die zweite von drei monatlichen Raten, die im letzten Monat als Teil eines Gesamtpakets in Höhe von insgesamt 1,1 Mrd. USD genehmigt wurden.